Cookies & Website Analysis 

The websites and third-party scripts may use cookies or local storage. Cookies and local storage can be used to identify a returning visitor. Cookies and local storage in themselves to not identify you as an individual. 

Rampastop Leimschranke

Baumleim gegen Ameisen, Ohrwürmer, Frostspanner sowie alle anderen kriechenden Insekten Gelistet als Pflanzenschutzmittel

 

Zulassungsnummer 006907-00
Wirkstoff(e) Leime, Wachse, Baumharze
Formulierung Paste
Packungsgröße(n)
Pinseltube Gel 200 ml,
Paste 1 Liter, Paste 5 Liter


Eigenschaften und Wirkungsweise

Durch die Anwendung von Rampastop® Paste bildet sich eine mechanische Schranke, die verhindert, dass kriechende Insekten in die Oberteile der Bäume gelangen.

Dadurch wird die Verwendung von Giftstoffen reduziert oder sogar verhindert,
und somit eine gesündere und umweltfreundlichere Produktion gewährleistet.

 

Anwendungsempfehlung

Anwendungsbereiche
Kernobst, Steinobst: Frostspanner, Ameisen, Ohrwürmer, mit ZeN gegenüber anderen kriechenden Insekten
Gehölze: Kastanienminiermotte

Anwendungszeit
Kastanienminiermotte: März bis Mai
Ameisen: März bis Juli
Ohrwürmer: April bis September
Frostspanner: September bis November


Anwendung

Eine Schrumpffolie von etwa 10 cm Breite um den Stamm anbringen und darüber einen Gürtel von ca. 1 - 3 cm Baumleim bilden.
Bei älteren Bäumen und rissiger Rinde die Schrumpffolie so anbringen, dass kein Durchgang für Insekten in den Rindenspalten bleibt.

Rampastop® Paste ist nach Tauchen der Hände in 5%iger Seifenlösung manuell zu verarbeiten.

Belchim Wetter

 

ANMELDUNG NEWSLETTER

Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen über den Umgang mit Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte unserer „Datenschutzerklärung“. Mit einem Klick auf den „Anmelden“ Button erhalten Sie unseren Newsletter und erklären sich bereit, dass wir Ihre Informationen gemäß diesen Bedingungen verarbeiten können

Designed by Pedro
Scroll to Top