Cookies & Website Analysis 

The websites and third-party scripts may use cookies or local storage. Cookies and local storage can be used to identify a returning visitor. Cookies and local storage in themselves to not identify you as an individual. 

BELCHIM - NEWS CENTER

Mittwoch, Januar 22, 2020

Krautfäulegefahr steigt weiterhin an!

  • Zugriffe: 3199

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der kommenden Zeit ist wetterbedingt mit ansteigendem Krautfäuledruck zu rechnen. In einigen Regionen ist die Krautfäule schon sehr präsent und damit gilt es weiterhin einen hohen Schutz aufzubauenen oder aufrecht zu halten. Handeln Sie vorrausschauend und lückenlos! In schon bestehenden Befall gilt es sich für die richtige Mittelwahl und enge Spritzabstände zu entscheiden.

 

Situation A: Mittlerer bis hoher Krautfäuledruck, Krautfäule im Bestand unter Kontrolle, gleichzeitig Alternaria in gestressten Beständen, (bei starkem Sporendruck von aussen Zusatz von 0,4 l/ha RanmanTop möglich)

 

Valis M 2,5 kg/ha (Valifenalate 60g/kg + Mancozeb 600 g/kg)

 

  • ACTIN’-Power: Kombination von translaminarer bzw. teilsystemischer Eigenschaft und einem Kontaktwirkstoff mit schneller Aufnahme und Verteilung in Wachsschicht und Blatt in den Neuzuwachs und zur Blattunterseite: Sichere vorbeugende Wirkung mit kurativen Effekten
  • Greening Effekt und Stärkung der Pflanzenabwehr durch den Wirkstoffes Valifenalate. Es werden zwei Gene aktiviert, die die pflanzeneigene Abwehr verstärken.
  • Sehr hohe Mancozebmenge (1500g/ha) mit Nebenwirkung auf Alternaria

 

Situation B: Sehr hoher Infektionsdruck oder aktive Krautfäule mit frischen Symptomen im Bestand

 

Ranman TOP-Proxanil Pack

 

  • Hohe Kurativleistung durch Cymoxanil (50g/l), antisporulierende Wirkung durch Propamocarb (400 g/l) und sporenabtötender und regenfester Kontakter durch Cyazofamid (160 g/l)
  • Folgespritzungen:                         2,0 l/ha Proxanil + 0,4 l/ha Ranman Top
  • Stoppspritzung:                              2,5 l/ha Proxanil + 0,5 l/ha Ranman Top

 

 

PS: Besonders bei wiederaustreibenden Beständen ist auf einen Schutz vor Läusen zu achten: Dafür eignet sich das translaminare Insektizid Teppeki® mit seiner stabilen Dauerwirkung in hervorragender Weise. Und: Die Fortführung von Alternariastrategien unbedingt weiterhin mit einplanen.

Belchim Wetter

 

Designed by Pedro
Scroll to Top