Cookies & Website Analysis 

The websites and third-party scripts may use cookies or local storage. Cookies and local storage can be used to identify a returning visitor. Cookies and local storage in themselves to not identify you as an individual. 

BELCHIM - NEWS CENTER

Samstag, Januar 18, 2020

Neues zu Belchim`s Rapsherbiziden und interessante Anwendungshinweise

  • Zugriffe: 3712

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur kommenden Rapsaussaat 2014 erweitert Belchim Crop Protection seine Angebotspalette im Herbizidsektor.

 

  • Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir in diesem Herbst exklusiv das bekannt bewährte VA-Produkt Nimbus® CS im Raps zur Unkrautbekämpfung anbieten werden. Diese Fertigformulierung löst unsere schon bekannte Herbizidpalette mit den Packs aus Centium® 36 CS und Rapsan® 500 SC ab.
  • Neu ist auch das VA-Herbizid Gamit® 36 CS. Es besteht aus 360 g/l Clomazone in kapsulierter Form. Die Zulassung besteht für den Raps und Gamit® 36 CS wird mit 0,33l/ha eingesetzt.

 

Unsere neuen Rapsherbizide sind mit verbesserten Anwendungsbestimmungen versehen! Die Saum- Auflage NT 151 (100 m Abstand zu Ortschaften, …) ist entfallen. Beim Kombiprodukt Nimbus CS wird sie ersetzt durch die Auflage NT 155 – für das Herbizid Gamit 36 CS trifft nun die flexibleAuflageNT 154 zu (gilt auch für Centium 36 CS). Dadurch werden die vorherigenAbstände deutlichreduziert;zu normalen angrenzenden Ackerflächen muss kein Abstand mehr eingehalten werden (siehe Tabelle). Die Raukenbekämpfung wird wieder großflächig möglich.

 

Tipp: Bei Ackerflächen in der Nähe zu Ortschaften, Kleingärten oder sensiblen Kulturen kann bis auf einen Randstreifen von nur 20 m die Gesamtfläche bei der Anwendung mit Gamit 36 CS solo behandelt werden. Diesen Vorteil bietet Ihnen kein anderes clomazonehaltiges Produkt. Danach kann auf der Gesamtfläche ein metazachlorhaltiges Produkt eingesetzt werden. Der 20 m Randstreifen kann zu einem späteren Zeitpunkt mit z.B. Fox nachbehandelt werden. Alle anderen Gemarkungsflächen genießen den Vorteil der Kombinationsanwendung mit Nimbus CS.

 

 

Abstand zu Ortschaften, Haus- und

Kleingärten, Flächen für die Allgemeinheit, Clomazone- sensible Anbaukulturen (z.B. Gemüse, Beerenobst), Flächen gemäß Öko- und Diätverordnung

(ehemals 100 m)

Abstand zu angrenzenden Flächen wie Straßen, Wege oder Wälder (ehemals 5 m)

Abstand zu Ackerflächen mit Raps, Getreide, Mais, Zuckerrüben oder Stoppeln (ehemals 5 m)

NT 155

Nimbus CS

50 m

5 m

0 m

NT 154

Gamit36CS

Centium 36 CS

20 m im Soloeinsatz

50 m in Kombination mit Mischpartnern

5 m

0 m

 

Die übrigen Anwendungsbestimmungen bleiben unverändert.

 

Nimbus CS und Gamit 36 CS mit den CS-Formulierungstechnologien gehören zu den sichersten Formulierungen in der Produktpalette der clomazonehaltigen Produkte am Markt. Wir erachten diese Produkte als wichtige Bausteine in der verträglichen und sicheren Unkrautbekämpfung im Raps gegen die typische Winterrapsverunkrautung Rauke, Hirtentäschel, Hellerkraut & Co. Neben der Verhinderung einer Primärdrift dient speziell die CS-Kapsulierung der Minimierung der ebenfalls zu verhindernden Sekundärdrift. Die differenzierte Saumauflage NT 154 von Gamit 36 CS dokumentiert den Vorteil dieser CS-Technologie zur Erhöhung der Sicherheit beim Einsatz des wichtigen Wirkstoffs Clomazone.

 

Bei Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung. Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Belchim Team

Belchim Wetter

 

Designed by Pedro
Scroll to Top