Cookies & Website Analysis 

The websites and third-party scripts may use cookies or local storage. Cookies and local storage can be used to identify a returning visitor. Cookies and local storage in themselves to not identify you as an individual. 

MICA G

Pflanzenstärkungsmittel aus fein vermahlenem Gesteinsmehl bei Fruchtberostung und Sonnenbrand

Inhaltsstoffe
Siliziumgehalt 51,5 % Calcium 0,4 %,
Phosphat 0,2 %, Kalium 10,0 %,
Magnesium 2,8 %, Natrium 0,2 %
Formulierung Pulver
Packungsgröße(n) 20 kg


Eigenschaften und Wirkungsweise

MICA G ist ein sehr fein gemahlenes Pulver aus silikatischem Gesteinsmehl.
Der feine Spritzbelag fördert die Elastizität der Epidermiszellen.
MICA G vermindert bei der Fruchtausbildungsphase die Fruchtberostung und unterstützt die Bekämpfung des Birnenblattsaugers. Außerdem erzielt man mit MICA G einen Schutz vor Sonnenbrand.
Vorteil: Der besondere Ursprung aus Glimmer und seiner sehr feinen Vermahlung erleichtert die Anwendung und erhöht die Effektivität im Vergleich zu herkömmlichen Gesteinsmehlen (Kaolin).


Anwendungsempfehlung

Kernobst
Aufwandmenge:
3 - 5 kg/ha
bei Gefahr von Fruchtberostung mindestens 200 l Wasser/ha

15 kg - 20 kg/ha
zur Unterstützung der Birnenblattsauger-Bekämpfung
bei 500 l - 1000 l Wasser/ha

5 - 15 kg ha
bei Sonnenbrandgefahr

Zubereitung der Spritzbrühe
MICA G ist ein sehr fein vermahlenes Pulver. Staubbildung vermeiden. Staub nicht einatmen, Staubmaske erforderlich. MICA G kann mit jeder geeigneten Spritze ausgebracht werden. Setzen Sie MICA G nach und nach bei laufendem Rührwerk der erforderlichen Spritzbrühe zu. Stellen Sie sicher, dass das Rührwerk ständig eingeschaltet ist und vermeiden Sie, dass größere Mengen an MICA G klumpenweise in die Spritzbrühe fallen oder direkt von der Pumpe angesaugt werden.
Bitte lassen Sie keine Rückstände über einen längeren Zeitraum in der Spritze stehen.

Anwendungszeitpunkt
Die erste Behandlung sollte in die abgehende Blüte erfolgen. Danach sollten 3 - 4 Behandlungen in siebentägigen Intervallen folgen. MICA G zur Unterstützung der Birnblattsaugerbekämpfung im zeitigen Frühjahr beim ersten Anflug der Birnblattsauger ausbringen. Nur bei tatsächlichem Bedarf verwenden.
Empfohlene Aufwandmengen nicht überschreiten.

Hersteller
Aspanger Bergbau und Mineralwerke GmbH & Co KG
Neustift / Hartberg 25,
2870 Aspang
Österreich

Belchim Wetter

 

ANMELDUNG NEWSLETTER

Wir werden Ihre Informationen mit Respekt behandeln. Weitere Informationen über den Umgang mit Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte unserer „Datenschutzerklärung“. Mit einem Klick auf den „Anmelden“ Button erhalten Sie unseren Newsletter und erklären sich bereit, dass wir Ihre Informationen gemäß diesen Bedingungen verarbeiten können

Designed by Pedro
Scroll to Top